7. Learn & Fun WE in Gollhofen am 21. + 22. Oktober 2016

Dieser Bericht kommt ziemlich spät – ich weiß. Aber nicht zu spät, denn das nächste Learn&Fun-Wochenende findet am 14. und 15. Oktober 2017 statt. Es ist also noch viel Zeit bis dahin, diesen Bericht zu lesen und sich dann vielleicht dafür zu entscheiden, auch dabei zu sein. Schließlich liegt Gollhofen fast in der Mitte von Deutschland, wenn man mal von der Nord-Süd-Achse absieht, strategisch günstig nur 2 km von der Autobahn A 7 entfernt. Die Modern-Line-Dance-Gruppe Just Dance wurde 2009 von Rainer und Michaela Sämann gegründet. Das Jahr 2016 war ihr schwerstes, weil Michaela im Juni ihrem Krebsleiden erlegen ist. Ein heftiger Schlag für Rainer, für die engsten Freunde Eva und Markus und alle anderen in der Gruppe. Michaela liebte das Tanzen sehr und genau deshalb wurde das Workshopwochenende im Oktober 2016 nicht abgesagt. Das Event ist fast wie ein Familientreffen. Es kommen seit vielen Jahren Mitglieder aus denselben befreundeten Vereinen aus Franken, Bayern und Baden-Württemberg. Die größte Gruppe stellen immer die Forty Fours aus Sindelfingen, von denen die meisten schon am Freitag anreisen. Man kann nämlich im  „Gasthaus zum Stern“ auch übernachten, was äußerst praktisch ist, wenn man ein Zimmer ergattern kann. Aber auch in der Umgebung finden sich […]

Weiterlesen

Line-Dance-Weekend #10 in Gardelegen, 28. + 29.10.2016

Organisiert von DJ Henry mit Ivonne Verhagen aus den NL und Gudrun Schneider Ich habe es mir überlegt, ob ich gleich nach einem tollen Wochenende in Gollhofen bei Just Dance die 400 Kilometer von Bamberg nach Gardelegen in Sachsen-Anhalt auf mich nehmen wollte. Der Reiz, an einem Event im Jugend-Freizeit-Zentrum teilzunehmen, war doch stark genug und dann hat sich mir auch Christine Postler von den Linedancers Phoenix-Buttenheim angeschlossen, und zu zweit im Auto war die Reise schon nicht mehr ganz so weit. Wir kamen am Freitagabend gerade rechtzeitig an, um die ersten Tänze mitzutanzen und uns für den 1. Workshop mit Ivonne Verhagen aufzuwärmen. IVONNE VERHAGEN kommt aus Holland, wie schon ihr Nachname unschwer erkennen lässt. Henry hatte sie schon vorher für Veranstaltungen eingeladen, aber insgesamt war sie noch nicht so oft in Deutschland, was man ja über viele andere internationale Linedance-Teacher auch sagen kann. Sie scheinen sich alle viel häufiger bei unseren westlichen Nachbarn in Frankreich zu tummeln als bei uns. Ivonne ist auffällig und man kann nicht nicht hinschauen. Sie sieht sehr gut aus und tanzt viel ausdruckstärker und mit viel mehr Körpereinsatz, als wir das von anderen Teachern gewohnt sind. Das liegt einfach daran, dass Ivonne das […]

Weiterlesen

6. Line-Dance-Party der Phoenix Line Dancers Buttenheim am 01.10.2016

Die inzwischen 6. Line-Dance-Party in Folge, die der kleine Verein der „Phoenix Line Dancers Buttenheim“ in der fränkischen Provinz Nahe Bamberg am 1. Oktober 2016 ausgerichtet hat, ist für mich ein sehr guter Spiegel der wunderbaren Entwicklung, die dieser Verein unter der Leitung von Christine Postler seit der Gründung vor nur 6 Jahren genommen hat. Modern Line Dance in Buttenheim Es gibt eine deutliche Steigerung des Tanzlevels. Es gibt aber auch ein sehr deutliches Bekenntnis für die Art Line Dance, die in Buttenheim betrieben wird. Man hat sich für Modern Line Dance entschieden, was sich an der Tanzauswahl der Gruppe und an der Playliste für die Party deutlich erkennen lässt. Hier zahlt sich darüber hinaus aus, dass Christine die Line-Dance-Szene genau beobachtet und für sich und die Gruppe Tänze auswählt, die interessant und attraktiv sind und sowohl international als auch in der Gruppe der befreundeten Vereine einen Stellenwert haben. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr ich persönlich mich über diese Entwicklung freue. Die Entscheidung für Modern Line Dance machte das Zusammenwachsen der Tanzgruppen in der näheren und weiteren Umgebung von Buttenheim möglich, welches im Wechselspiel auch die sehr positive Entwicklung der freundschaftlichen Beziehungen förderte. Die Gäste Es kamen also […]

Weiterlesen

Eurodance 2016, 14.-16. Juni in Southport, England

Der Bericht über dieses außergewöhnliche Event im Seebad Southport wird lang. Es gibt so vieles, was ich hier zusammenfassen, berichten und beleuchten möchte. Deshalb habe ich mir auch gleich vorgenommen, aus dem Bericht 2 Teile zu machen. Dieses ist der 1. Teil, in dem ich mich mit dem Event an sich befassen möchte. Im 2. Teil gehe ich auf das Thema NEWLINE ein und möchte 2 junge Vertreter vorstellen. Wie schon mal im Bericht 2014 erklärt, wurde das Event 2012 von Dave Baycroft aus der Taufe gehoben, um auf europäischem Boden eine LD-Veranstaltung anzubieten, bei der viele Workshops und Partys dort stattfinden, wo die Teilnehmer auch wohnen. Dies ist der große Vorteil der großen Events in den USA, die Dave aus diesem Grund nach England kopieren wollte. 2016 war die dritte Veranstaltung mit viel mehr Teilnehmern als 2014. Ich habe an allen dreien teilgenommen. Es trat noch kein Gewöhnungseffekt ein oder doch insofern, als ich mich dieses Jahr wirklich heimisch fühlte. Beim dritten Mal kennt man die Abläufe und freut sich über Maßnahmen, die getroffen wurden, um die Veranstaltung noch besser zu machen. Man erkennt viele Gesichter wieder und  freut sich, wieder Gespräche mit Menschen zu führen, denen man nur alle […]

Weiterlesen

Spring Party der Forty Fours mit Kate Sala, 27. + 28. Mai 2016

Es war tropisch. Angesichts des Mottos „Hawaii“ waren wir auf bunt und fröhlich eingestellt. Auf das feucht-warme Klima, das uns die Großwetterlage Ende Mai bescherte, hätten wir gerne verzichtet. Das ist aber auch schon alles, was mir gar nicht gefallen hat. Die Forty Fours hatten dieses Wetter ja nicht bestellt, im Gegenteil: sie haben wieder alles dafür getan, dass ein Line-Dance-Event der 1. Kategorie im schönen Bürgersaal von Maichingen stattfinden konnte: gute Vorarbeit im Vorfeld, bunte ansprechende Deko auf der Bühne und auf Tischen und Wänden, viel Platz zum Tanzen, niveauvolle Playlisten für beide Abende, ein tolles Kuchenbuffet am Samstag, eine fantastische Show der Forty-Fours-Auftrittsgruppe und „last but not least“ KATE SALA, als Stargast für die Workshops. Ich mag Kate so sehr, dass sie alles unterrichten könnte und ich würde mich freuen. Sie ist immer ein Hingucker, sie tanzt fein, sie lächelt viel und ihr Unterricht ist auch für diejenigen nachvollziehbar, die nicht wirklich Englisch können, aber die Fachsprache gelernt haben und sie im Workshop umsetzen können. Kate kam leider erst sehr spät am Freitagabend an, weil ihr Flug sehr große Verspätung hatte. Da hatten wir schon einen sehr schönen 1. Tanzabend hinter uns. Die Forty Fours haben sich nämlich […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 15