Forty Fours Linedance Circus 20. + 21. Juli 2018

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ein sehr großer Fan der Forty Fours bin, seitdem ich die erste Party in Sindelfingen im Oktober 2005 besucht habe. Vieles hat sich seitdem verändert bis fast 13 Jahre später am 20. und 21. Juli im Bürgersaal Maichingen die Jahresparty 2018 stattfand. Die Forty Fours haben nach dem Tod ihrer 1. Vorsitzenden Elke Kunze im April 2017 eine schwierige Zeit der Umorientierung durchlebt. Aufgaben mussten neu verteilt werden und Kurse umstrukturiert werden. Manches ist weggefallen und große Hürden, wie die Suche nach einem neuen Trainingsraum für über 100 Personen stehen noch bevor. Die Forty Fours haben ein starkes Team im Vorstand. Doris Riedle-Knapp, die ehemalige 2. Vorsitzende, hat den Vorstand übernommen und kann dafür von vielen Jahren Erfahrungen mit dem Verein profitieren. Die verschiedenen Tanzgruppen werden seit vielen Jahren von sehr geschätzten Mitgliedern geleitet. Steffi und Oliver unterrichten die Gruppen am Mittwoch und Donnerstag. Die Newline-Gruppe, die von Melanie unterrichtet wird, pausiert derzeit. Eines hat sich nicht verändert!!!! Die Forty Fours wissen, wie man eine Party schmeißt. Die Basis für den großen Erfolg ist immer die sehr gute Vorbereitung, der Einsatz vor Ort und die Auswahl der Choreographen. Dieses Jahr waren sogar 2 […]

Weiterlesen

7. Learn & Fun WE in Gollhofen am 21. + 22. Oktober 2016

Dieser Bericht kommt ziemlich spät – ich weiß. Aber nicht zu spät, denn das nächste Learn&Fun-Wochenende findet am 14. und 15. Oktober 2017 statt. Es ist also noch viel Zeit bis dahin, diesen Bericht zu lesen und sich dann vielleicht dafür zu entscheiden, auch dabei zu sein. Schließlich liegt Gollhofen fast in der Mitte von Deutschland, wenn man mal von der Nord-Süd-Achse absieht, strategisch günstig nur 2 km von der Autobahn A 7 entfernt. Die Modern-Line-Dance-Gruppe Just Dance wurde 2009 von Rainer und Michaela Sämann gegründet. Das Jahr 2016 war ihr schwerstes, weil Michaela im Juni ihrem Krebsleiden erlegen ist. Ein heftiger Schlag für Rainer, für die engsten Freunde Eva und Markus und alle anderen in der Gruppe. Michaela liebte das Tanzen sehr und genau deshalb wurde das Workshopwochenende im Oktober 2016 nicht abgesagt. Das Event ist fast wie ein Familientreffen. Es kommen seit vielen Jahren Mitglieder aus denselben befreundeten Vereinen aus Franken, Bayern und Baden-Württemberg. Die größte Gruppe stellen immer die Forty Fours aus Sindelfingen, von denen die meisten schon am Freitag anreisen. Man kann nämlich im  „Gasthaus zum Stern“ auch übernachten, was äußerst praktisch ist, wenn man ein Zimmer ergattern kann. Aber auch in der Umgebung finden sich […]

Weiterlesen

EURODANCE 2014 in Southport, England vom 12. bis 16. Juni 2014

Dieses Mal hat es besonders lange gedauert und der Bericht ist lang. Man kann nach Themen lesen, wenn man sich nicht die ganze Länge antun möchte. EURODANCE 2014 – nach 2012 die zweite Auflage dieses Events – war für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem deutschsprachigen Raum ein sensationelles Ereignis, ein Erlebnis, über das sie noch lange sprechen werden und das sich noch lange in den Playlisten der Unterrichtseinheiten widerspiegeln wird. Es wurde an 3 Tagen und 4 Abenden getanzt, gelernt, geschwitzt, gelacht und bewundert. Ein solches Event gibt es auf dem europäischem Parkett bisher nur in Southport. Gegenüber 2012 hat sich das Konzept nicht wesentlich geändert und obwohl im Artikel von Wibke Leibing im Heft 3/2012 bereits beschrieben, möchte ich es an dieser Stelle noch mal erklären, weil es die Basis für den Erfolg des Events ist: 30 international sehr bekannte, bekannte und noch nicht bekannte Choreographen aus England, den USA, den Niederlanden, Dänemark, Schweden und der Schweiz unterrichteten ihre eigenen Tänze und stehen mit uns auf der Tanzfläche, um die Tänze der Kollegen mitzulernen. Sie sind jederzeit ansprechbar und haben einen wesentlichen Anteil an der guten Stimmung bis in den späten Abend hinein. Hier einige der Namen, die […]

Weiterlesen

Ria Vos bei den Forty Fours in Sindelfingen am 28. September 2013

Portrait RIA VOS – Interview am 29.09.2013 Ria Vos aus den Niederlanden macht uns – die Linedancer – seit einigen Jahren glücklich, indem sie uns immer wieder neue fantastische Tänze schenkt. Dass sie dafür geliebt wird, zeigen die vielen internationalen Auszeichnungen, die sie seit 2010 erhalten hat. Da erscheint es fast unglaublich, dass sie dieses Jahr erst zum 2. Mal einer Einladung nach Deutschland folgte. Diese kam von den Forty Fours in Sindelfingen. Ria war der Gaststar der Line-Dance-Party, die am 28. September in Sindelfingen stattfand. Nach der Party haben wir mit Ria ein kleines Interview gemacht. Mit dem daraus entstandenen Bericht möchten wir Ria Vos den Tänzern und Tänzerinnen im deutschsprachigen Raum näher bringen. Persönliches Ria ist 51 Jahre alt, verheiratet und hat 3 Kinder. Der Sohn und die älteste Tochter sind erwachsen und führen ihr eigenes Leben. Die jüngste Tochter ist heute 17 Jahre alt und wohnt noch zu Hause. Ria ist seit 2 Jahren Oma und sie hätte gerne mehr Zeit für den kleinen Enkelsohn. Sie lebt in einem kleinen Ort südlich von Rotterdam. Von dort fährt sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Rotterdam zur Arbeit. Dort arbeitet sie halbtags im größten Buchladen der Niederlande. Um Linedance-Termine besser […]

Weiterlesen

Ausflug nach Dresden mit den Forty Fours

Ausflug nach Dresden mit den Forty Fours vom 09. bis zum 12. Mai 2013 „Learn and Fun„, das Motto von Just Dance, passt super auf das verlängerte Wochenende, das wir in Dresden verbracht haben. Ruth und ich sind schon seit einigen Jahren „passive“ Mitglieder der Forty Fours und so ließen wir es uns nicht nehmen, an dem Ausflug nach Dresden teilzunehmen. Die Anreise war schon die Reise wert. Gleich nach der Übernahme in den Bus aus Sindelfingen gab es eine erste sehr unterhaltsame Pause an der A70 nach Bayreuth mit Blick auf die Giechburg. Sekt wurde reichlich ausgeschenkt und wir stießen auf Olli an, der sich diesen besonderen Tag ausgesucht hatte, um seinen Geburtstag zu feiern. Die Zeit wurde auch gleich noch für einen Flashmob genutzt. Dass dazu noch die Sonne schien und nicht der angekündigte Regen fiel, machte die Sache zu einem besonderen Vergnügen. Die nächste Pause wurde dann gleich noch mal für Tanzeinlagen genutzt und dieses Mal fanden wir aktive kleine Zuschauerinnen, die sich ohne Zögern in die Reihe stellten. Kaum in Dresden angekommen, die Koffer schnell ausgepackt, ging es los mit dem genau geplanten Touristenprogramm. Der Nachtwächterrundgang im historischen Stadtteil von Dresden war gut, um sich über […]

Weiterlesen
1 2